Handball E-Jugend im letzten Saisonspiel erfolgreich


Veröffentlicht am 16. Februar 2022

Foto: Patrick J. Kelley / Handball E-Jugend Schaafheim
Mit vollem Stolz verließen unseren Handballspielerinnen und Handballspieler das Spielfeld.

Am vergangenen Sonntag traf unsere Schaafheimer E-Jugend zum letzten Spiel der Saison 2021/22 auf den Gastgeber HSG Aschaffenburg in der Erbighalle Schweinheim. Die Begegnung versprach eine spannende Partie zu werden, denn unsere Handballer reisten mit einer geschwächten Mannschaft an. Mit nur einem Auswechselspieler war man sich bewusst, dass für einen Sieg alles gegeben werden muss.

Das Spiel startete rasant, so dass bereits in der 46 Sekunde das erste Tor für Schaafheim fiel. Mit der Eroberung von Bällen, die vorne zu sehenswerten Toren verwandelt wurden, konnte man sich zunächst vom Gastgeber absetzen. Doch dieser ließ sich nicht durch den Vorsprung beeindrucken und holte bis auf ein 4:4 in der achten Minute auf. Im weiteren Halbzeitverlauf sah man bei beiden Mannschaften sehr schöne Spielzüge, sowie den Siegeswillen. Kurz vor Halbzeitende konnten unsere Schaafheimer Handballer die Führung mit drei Toren ausbauen, ehe beim Spielstand 8:11 der Halbzeitpfiff ertönte.

In der Teambesprechung freute man sich über die Führung. Sollte dieses Spiel die Wende und ein erster Sieg in der Saison möglich sein? Konzentriert, und mit noch größerem Siegeswillen, ging man zur zweiten Halbzeit auf das Spielfeld.

In der zweiten Halbzeit konnte man beiden Mannschaften ansehen, dass das schnelle Spiel an den Kräften gezehrt hatte. Unsere Schaafheimer Handballer änderten die Strategie und glichen die schwindenden Kräfte mit fast profihaften Spielzügen aus. Dieses wurde mit bemerkenswerten Toren belohnt. Dank der tollen Abwehr und der herausragenden Leistung unseres Torwarts konnte der Gastgeber in der zweiten Halbzeit kein Tor werfen, so dass beim Abpfiff des Spiels der Spielstand 8:17 für Schaafheim lautete.

Es spielten: Maya, Maximilian (3), Aaron, Yuvraj (1), Jona (TW), Jendrik (5), Nika, Paul (8), Trainer Enrico

Patrick J. Kelley

Ähnliche Beiträge